Fordern Sie Ihren Einzahlungsbonus

Hier sind einige der Gründe, warum Wettseiten diesen Wettbonus anbieten:

  • Ein Anreiz für Spieler: Einzahlungsboni werden auch als Anreiz für Spieler angeboten, die Dienste der Wettseite häufiger zu nutzen, was mehr Geld in den Taschen des Unternehmens bedeutet.
  • Helfen Sie Spielern mit einer kleinen Bankroll beim Einstieg: Eine Wettseite bietet möglicherweise auch Einzahlungsboni an, um Spielern den Einstieg zu erleichtern, die möglicherweise nicht viel Geld zum Wetten haben.
  • Wettseiten möchten einen treuen Kundenstamm aufbauen: Websites wollen auch einen treuen Kundenstamm schaffen, und wie könnte man das besser tun, als Anreize wie Einzahlungsboni anzubieten?
Fordern Sie Ihren Einzahlungsbonus
Wie Einzahlungsboni funktionieren und wie man sie verwendet

Wie Einzahlungsboni funktionieren und wie man sie verwendet

Einzahlungsboni bei Online-Sportwetten funktionieren genauso wie Einzahlungsboni bei Pokerseiten und Casinos. Wenn ein Spieler Geld auf eine Wettseite einzahlt, erhält er einen zusätzlichen Bankroll-Bonus, mit dem er spielen kann. Diese Boni gibt es in verschiedenen Formaten, wobei ein Einzahlungsbonus einer der häufigsten ist.

Wie es funktioniert, hängt vom jeweiligen Format ab. Beim Match-Einzahlungsbonus wird die Wettseite beispielsweise einen Prozentsatz der getätigten Einzahlung abgleichen.

Eine Wettseite bietet einen Einzahlungsbonus von beispielsweise 100 % an, und ein Spieler zahlt 50 $ ein, er hat 100 $ zum Spielen. Das liegt daran, dass die Wettseite ihnen zusätzlich zu der getätigten Einzahlung 50 $ gutschreibt.

Wie Einzahlungsboni funktionieren und wie man sie verwendet
Einen Einzahlungsbonus in echtes Geld umwandeln

Einen Einzahlungsbonus in echtes Geld umwandeln

Jetzt geben die Betreiber von Wettseiten den Spielern keine Einzahlungsboni, damit die Spieler einfach zugreifen und abheben können. Vielmehr erwarten sie, dass die Spieler diese Boni nutzen, indem sie Wetten platzieren. Deshalb ist es ein Prozess, den Bonus in echtes Geld umzuwandeln. Wie schnell dies geschieht, hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Wettbedingungen.

Zum Beispiel ist es ziemlich üblich, dass ein Einzahlungsbonus, der für Fußballwetten gewährt wird, nicht für Pferderennen-Wetten verwendet werden kann. Um den Bonus in echtes Geld umzuwandeln, müssen die Spieler daher auf die Spiele wetten, die zur Erfüllung der Anforderungen zählen.

Einen Einzahlungsbonus in echtes Geld umwandeln
Worauf Sie bei einem Einzahlungsbonus achten sollten

Worauf Sie bei einem Einzahlungsbonus achten sollten

Es ist leicht, Sportwetten, insbesondere mit einem Einführungsangebot, als eine schnelle Möglichkeit zu sehen, Geld zu verdienen, aber es ist wichtig, sich aller Risiken bewusst zu sein, bevor man sich einen Einzahlungsbonus schnappt. Sportwetten bieten Einzahlungsboni an, um neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu halten.

Die Prämien wird mit sogenannten Playthrough- oder Rollover-Anforderungen einhergehen. Im folgenden Abschnitt wird ausführlich darauf eingegangen. Neben den Durchspielanforderungen sind weitere wichtige Faktoren, die bei der Suche nach diesen Online-Wettboni auf jeder Sportwettenseite zu berücksichtigen sind, die folgenden:

Wie hoch ist der Bonus?

Einzahlungsboni können von klein bis groß reichen, daher ist es wichtig, dass Spieler wissen, wofür sie sich anmelden

Für welche Spiele kann der Bonus verwendet werden?

Wie bereits erwähnt, können Wettseiten Einzahlungsboni auf bestimmte Sportarten beschränken. Dies ist etwas, dessen sich jeder Spieler bewusst sein muss.

Wie lange dauert der Bonus?

Dies wird als Bonuszeitraum bezeichnet. Viele Einzahlungsboni haben ein Zeitlimit, in dem der Bonus verwendet werden muss. Nach Ablauf dieser Zeit verfällt der Bonus. Je länger der Zeitraum, desto besser der Bonus der Wettseite, da er sicherstellt, dass Spieler den Einzahlungsbonus nicht verpassen.

Bonus-Obergrenze

Die meisten Sportwettenanbieter setzen Limits dafür, wie viel Einzahlung den Bonus erhalten kann. Wenn beispielsweise ein Einzahlungsbonus auf 200 $ begrenzt ist, bedeutet dies, dass jeder darüber hinausgehende Einzahlungsbetrag den Bonus nicht auslöst. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass Spieler keine großen Einzahlungen tätigen und ungewöhnliche Boni beanspruchen. Wettenden dies zu gestatten, kann die Wettseiten finanziell in Mitleidenschaft ziehen.

Worauf Sie bei einem Einzahlungsbonus achten sollten
Bedingungen und Konditionen für Einzahlungsboni verstehen

Bedingungen und Konditionen für Einzahlungsboni verstehen

Sie kommen jedoch nicht immer ohne Bedingungen. Spieler sollten alle Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, bevor sie irgendetwas zustimmen, da es Beschränkungen geben kann, wie oft sie ihre Gewinne aus dem Sportwetten abheben können. Also, was sind die Geschäftsbedingungen für Einzahlungsboni bei Sportwetten?

Nun, die Geschäftsbedingungen für den Einzahlungsbonus beziehen sich auf die spezifischen Regeln, die für das Angebot gelten. Sie können alles sein, vom Mindesteinzahlungsbetrag, der erforderlich ist, um sich für den Bonus zu qualifizieren, über die Wettanforderungen bis hin zum Zeitraum, in dem der Bonus aktiv ist. Die meisten Sportwetten haben auch eine Obergrenze dafür, wie viel von der Einzahlung des Spielers den Bonus anzieht.

Wettanforderungen

Wettanforderungen, auch bekannt als Durchspielbedingungen, bedeuten, dass der Betrag eine bestimmte Anzahl von Malen gesetzt werden muss, bevor Gewinne ausgezahlt werden können. Wenn beispielsweise eine 20-fache Wettanforderung für einen Einzahlungsbonus besteht, müssen der Einzahlungs- und Bonusbetrag 20 Mal umgesetzt werden.

Daher sind Durchspielanforderungen ein wichtiger Faktor, der zu berücksichtigen ist, wenn Einzahlungsboni angeboten werden. Wenn die Anforderungen zu hoch angesetzt sind, können Spieler Einzahlungsboni nicht in echtes Geld umwandeln.

Bedingungen und Konditionen für Einzahlungsboni verstehen
Welche Sportarten bieten einen Einzahlungsbonus an?

Welche Sportarten bieten einen Einzahlungsbonus an?

Während es Tonnen von gibt Sportarten, auf die man wetten kann, nur einige wenige bieten Einzahlungsboni an. Das liegt daran, dass einige Sportarten bei Spielern beliebter sind als andere. Fußball ist zum Beispiel eine der beliebtesten Sportarten der Welt. Tatsächlich ist es so beliebt, dass niemand über Online-Sportwetten sprechen kann, ohne diesen Sport zu erwähnen.

Andere Sportarten, die Einzahlungsboni anbieten, sind unter anderem Basketball, Pferderennen, Windhundrennen und Baseball. Hier ist ein umfassender Überblick über fünf Sportarten, die Einzahlungsboni für Spieler anbieten.

Football

Football ist die beliebteste Sportart der Welt und daher ist es keine Überraschung, dass es einen Einzahlungsbonus bietet. Tatsächlich bieten viele Online-Sportwetten einen Einzahlungsbonus speziell für Fußballwetten an. Das bedeutet, dass Spieler einen Prozentsatz ihrer Einzahlung erhalten können, der vom Sportwettenanbieter angepasst wird.

Zum Beispiel könnte ein Sportwettenanbieter einen Einzahlungsbonus von 100 % bis zu 200 $ anbieten. Das bedeutet, dass der Sportwettenanbieter die Einzahlung des Spielers bis zu einem Maximum von 200 $ gleichstellt. Wenn der Spieler also 100 $ auf sein Konto einzahlt, wird das Sportwettenbuch dem Konto weitere 100 $ gutschreiben, also insgesamt 200 $.

Die meisten Fußballspieler lieben einen Einzahlungsbonus, weil sie dadurch mehr Geld zum Wetten erhalten. Während die Einzahlungsbonusbeträge je nach Sportwetten und wie viel ein Spieler eingezahlt hat, variieren, ist die Variation nicht so signifikant. Das liegt daran, dass Sportwetten in ständigem Wettbewerb um Spieler stehen. Eine große Lücke zwischen den Fußballboni würde einige Buchmacher vom Markt verdrängen.

Basketball

Basketball ist ein weiterer sehr beliebter Sport, besonders in Nordamerika. Ja, die National Basketball Association (NBA) ist eine der meistgesehenen Sportligen der Welt. Daher ist es keine Überraschung, dass viele Online-Sportwetten Einzahlungsboni für Wetten auf Basketballspiele anbieten. Diese Boni funktionieren normalerweise genauso wie Einzahlungsboni für Fußballwetten.

Das heißt, die Sportwetten passen einen Prozentsatz der vom Spieler getätigten Einzahlung bis zu einem bestimmten Betrag an. Und wie bei den Einzahlungsboni für Fußballwetten variieren die Beträge der Einzahlungsboni von Sportwetten zu Sportwetten. Aber es lohnt sich, es zu nehmen, weil es dem Konto des Spielers mehr Geld hinzufügt, egal wie klein es ist.

Pferderennen

Pferderennen ist eine der ältesten existierenden Sportarten und hat als solche eine große Anhängerschaft auf der ganzen Welt. Daher würde kein Sportwettenanbieter es wagen, keine Einzahlungsboni für Wetten auf Pferderennen anzubieten. Und wie beim Basketball und Fußball funktionieren die Einzahlungsboni in der Regel ähnlich. Das heißt, die Sportwetten passen einen Prozentsatz der vom Spieler getätigten Einzahlung bis zu einem bestimmten Betrag an.

Einige Sportwetten bieten beispielsweise einen Einzahlungsbonus von 150 % bis zu 300 $ an. Das bedeutet, dass der Sportwettenanbieter die Einzahlung des Spielers bis zu einem Maximum von 300 $ gleichstellt. Wenn also der Spieler 200 $ auf sein Konto einzahlt, fügt der Sportwettenanbieter dem Konto 300 $ hinzu, sodass die Gesamtsumme auf dem Konto des Spielers 500 $ beträgt.

Baseball

Baseball mag nicht so beliebt sein wie Fußball, aber es ist immer noch eine Sache für viele Menschen, einschließlich Wettern. Und wie bei anderen Sportarten bieten viele Online-Sportwetten Einzahlungsboni für Wetten auf Baseballspiele an.

Um die besten Einzahlungsboni für Baseball zu finden, sollten Spieler die Einzahlungsboni vergleichen, die von verschiedenen Sportwettenanbietern angeboten werden. Wie bei vielen anderen beliebten Sportarten gibt es auch hier jeden Tag ein Baseballspiel, auf das man wetten kann. Das klingt gut für Spieler, die Einzahlungsboni nutzen und ihren Mangel jederzeit ausprobieren möchten.

Rugby

Rugby ist in vielen Ländern beliebt, darunter Großbritannien, Neuseeland und Südafrika. Buchmacher bieten viele Bonusarten in diesem Sport an, wobei der Einzahlungsbonus der beliebteste ist.

Dinge zu beachten: Einzahlungsboni können je nach Sportwetten variieren, abhängig von vielen Faktoren. Das bedeutet, dass Einzahlungsboni für Fußball nicht unbedingt Einzahlungsboni für Basketball- oder Pferderennwetten entsprechen. Die Grundlagen sind jedoch die gleichen: Ein Spieler zahlt einen bestimmten Geldbetrag auf sein Konto ein und erhält einen Prozentsatz davon, der von den Sportwetten angepasst wird.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Spieler normalerweise bestimmte Wettanforderungen erfüllen müssen, damit sie sich Gewinne aus Einzahlungsboni auszahlen lassen können. Es spielt keine Rolle, auf welche Sportart sie wetten, die Sportwetten-Website stellt sicher, dass Spieler den Einzahlungsbonusbetrag eine bestimmte Anzahl von Malen setzen, bevor sie ihre Gewinne abheben können.

Schließlich bieten nicht alle Sportarten einen Einzahlungsbonus an. Wetter sollten bei ihren Sportwetten nachsehen, bevor sie Geld auf ihr Konto einzahlen, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden. Jeder vertrauenswürdige Buchmacher wird klar definieren, auf welche Sportarten ein Spieler mit dem Bonus wetten kann.

Welche Sportarten bieten einen Einzahlungsbonus an?
Verantwortungsvolles Spielen

Verantwortungsvolles Spielen

Während es Einzahlungsboni gibt, die Spieler nutzen können, ist verantwortungsbewusstes Spielen von größter Bedeutung. Das liegt daran, dass viele Menschen aufgrund ihrer Glücksspielaktivitäten in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Haus bei jeder Form des Glücksspiels immer einen Vorteil hat. Daher ist es ratsam, bei Sportwetten realistische Erwartungen zu haben.

Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, verantwortungsvoll zu wetten und nicht süchtig zu werden. Dazu gehören:

Limit setzen

Das Festlegen eines Zeitlimits für Sportwetten stellt sicher, dass das Spielen andere Aktivitäten oder tägliche Verpflichtungen wie Arbeit und Familienangelegenheiten nicht beeinträchtigt. Spieler können auch begrenzen, wie viel Geld sie pro Tag für Wetten ausgeben.

Kleine Wetten platzieren

Das sprichwörtliche Legen aller Eier in einen Korb ist ein todsicherer Weg, um große Summen zu verlieren. Es ist ratsam, die Einsätze zu verteilen und kleine Einsätze zu machen.

Rationalisierung

Dabei geht es darum, nach Gründen zu suchen, warum jemand eine Wette nicht platzieren sollte, anstatt nach einer Begründung zu suchen, nachdem sie platziert wurde. Wenn ein Wetter beispielsweise auf sein Lieblingsteam setzt, sollte er sich fragen, ob die Quoten gut genug sind, um eine Wette zu rechtfertigen.

Verantwortungsvolles Spielen