10 Beste Sports Bettings in Polen 2022

Polen hat eine Gesamtbevölkerung von rund 37,79 Millionen; 18,3 Millionen Menschen sind aktive Glücksspieler. Ein großer Teil der Bevölkerung, mehr als die Hälfte, ist an Wettspielen beteiligt. Die Polen genießen das Wetten in vollen Zügen, und weiter unten können Sie mehr über das Wetten in Polen lesen.

Die weit verbreitete Auszahlungsmethode ist das lokale Przelewy24. Die lokalen Buchmacher akzeptieren polnische Währung und einige andere internationale Währungen. Spieler können bequem von zu Hause aus wetten, zusätzlich zu den vielen Nachteilen von Online-Wetten, einschließlich schneller Überweisung der Belohnung, bequemem, anonymem Spielen, leicht zugänglichem, besserem Auszahlungsprozentsatz und rasanten Spielen.

10 Beste Sports Bettings in Polen 2022
Wettseiten in PolenGeschichte des Wettens in PolenWetten heutzutage in PolenZukunft des Wettens in Polen
Wettseiten in Polen

Wettseiten in Polen

Der Finanzminister in Polen selbst überwacht die Online- und physischen Aktivitäten von Wettspielen, da er mit dieser Aufgabe betraut ist. Diejenigen, die eine ordnungsgemäße Genehmigung zum Betreiben dieser Spiele erhalten, sind:

  • Läden an Land
  • Landbasierte Casinos
  • Lizensierte Buchmacher

Das gesetzliche Mindestalter für Online-Wetten beträgt in Polen 18 Jahre. Lizenzierte Online-Unternehmen zahlen 12 % Bruttosteuer an die Regierung.

Wettseiten in Polen
Geschichte des Wettens in Polen

Geschichte des Wettens in Polen

Die Polen wetten und spielen seit Jahrhunderten, aber es begann im großen Stil mit der ersten Spielbank, die 1920 in Sopot im Norden Polens gebaut wurde. Es bot Wettspiele an und war Bürgern über 18 Jahren gestattet. Spielern aus verschiedenen Gebieten, die Sopot für den Tourismus besuchten, wurde eine Unterkunft für Überstunden von 1927 zur Verfügung gestellt.

Dieses Resort erreichte den Höhepunkt seiner Produktion durch Wettspiele in den 1930er Jahren. Bald zerstörten Schillinge der Roten Armee viele Spielhallen, aber diese in Sopot blieben sicher, weil Touristen sie auch als Unterkunft nutzten.

20. Jahrhundert

Der Zweite Weltkrieg endete 1946 und Polen wurde von den Sowjets annektiert. Da die sowjetischen Glücksspielgesetze streng waren, wurden die meisten Wettspiele verboten. Obwohl das Glücksspiel verboten war, fand eine polnische Reederei eine Alternative und begann, verschiedene Glücksspiele anzubieten, darunter auch Wettspiele.

Sie holten das polnische Glücksspiel schließlich bis zum Jahr 1989 aus dem verbotenen Status heraus. Dies war ungefähr zu der Zeit, als die UdSSR geschwächt wurde und zusammenzubrechen begann.

1998 wurde das Verbot vollständig aufgehoben, landbasierte Casinos eröffnet und Wettspiele in Polen wieder aufgenommen. Die 1980er und 90er Jahre waren der Beginn einer neuen Ära des polnischen Wettens.

Geschichte des Wettens in Polen
Wetten heutzutage in Polen

Wetten heutzutage in Polen

In Polen gibt es rund 40 Casinos, die regelmäßig betrieben werden. Das Glücksspielgesetz 2009 wurde 2015 verabschiedet und ab Juli 2017 reguliert. Dieses Glücksspielgesetz von 2009 verbot alle Arten von Online-Glücksspielen mit Ausnahme von Wetten. Rund 15 polnische Wettseiten haben die Lizenz vom Finanzministerium erhalten, aber das Gesetz verbietet die Teilnahme der Bürger am Glücksspiel mit hohen Steuern, die den Spielern auferlegt werden.

Diese Steuerpolitik bringt Spieler dazu, ausländische Wettseiten zu betreten, die den Spielern viele gute Punkte bieten. Die Online-Wettanbieter müssen für die Durchführung der Veranstaltung lizenziert sein; Andernfalls wird die Website verboten, da sie unter der strengen Kontrolle des Finanzministers steht.

Wetten während der Pandemie in Polen

Die Covid-19-Pandemie hat das Leben und die Gewohnheiten vieler verändert. Wetten gewann an Popularität und vergrößerte sein Publikum verschiedene Länder, aber auf der gleichen Seite scheint die Aktivität der regulären Wettenden in Ländern wie Polen abzunehmen. Obwohl Spielbanken im Jahr 2020 wieder funktionsfähig wurden, haben Wetter ihre Wettgewohnheiten enorm reduziert.

Viele von ihnen wollen ihre Wettgewohnheiten nicht auffrischen oder durch andere Glücksspiele ersetzen. Sie sparen lieber Zeit und Geld. Dies reduzierte die gesamte Glücksspielaktivität in Polen erheblich.

Wetten heutzutage in Polen
Zukunft des Wettens in Polen

Zukunft des Wettens in Polen

Glücksspielgesetze wurden ständig geändert und von Zeit zu Zeit verboten und funktionsfähig; Viele Spieler spielen immer noch in ausländischen Buchhandlungen und Online-Wettseiten. Seit Beginn der Pandemie scheinen sich viele Spieler von Sportwetten und anderen Glücksspielaktivitäten abzuwenden.

Beim aktuellen Kurs ist in absehbarer Zeit keine positive Veränderung zu erkennen. Laut der Mitte 2021 durchgeführten Umfrage sind diejenigen Wetter, die das Wetten eingestellt oder erheblich reduziert haben, nicht dafür, zum Glücksspiel zurückzukehren, da sie immer noch von einer hohen Besteuerung heimgesucht werden.

Obwohl die europäischen Länder Polen ermutigen, seinen Glücksspielmarkt zu erweitern, hat die polnische Regierung keinen Schritt unternommen, um die Besteuerung zu senken oder alle Arten von Glücksspielen in ihrem Land zu regulieren. Nicht lizenzierte Websites und Unternehmen stehen immer noch auf der grauen Liste und stehen kurz davor, gesperrt zu werden.

Es wird kein Gesetz verabschiedet, und es werden überhaupt keine Maßnahmen zu diesem Thema ergriffen. Der Glücksspielmarkt in Polen ist in Zukunft rückläufig. Kürzlich sind 25 % des polnischen Wettmarktes geschrumpft, wodurch viele lokale Buchhandlungen Verluste erlitten haben.

Zukunft des Wettens in Polen