Betting Lines

Die Wettgrenze ist der Punkt, der bei Sportwettkämpfen das favorisierte Team vom Underdog trennt. Buchmacher erhalten Quoten für Sportspiele von einem komplexen mathematischen Modell oder Computeralgorithmus. Basierend auf Statistiken bestimmen Quotenmacher die wahrscheinliche Gewinnspanne zwischen zwei Mannschaften, die auf der Stärke früherer Leistungen basiert.

Während der Analyse vergleichen Sportwetten Teams, um festzustellen, welches Team bevorzugt gewinnt und mit welchem Vorsprung. Beispielsweise können Buchmacher vorhersagen, dass ein favorisiertes Team mit 10 Punkten Vorsprung gewinnen wird. Daher kann das Underdog-Team für Wettzwecke ein Handicap von 10 Punkten erhalten.

Alles über WettlinienWie funktionieren Wettlinien?Moneyline-WetteAlles über KombiwettenWie liest man Wettlinien?
Alles über Wettlinien

Alles über Wettlinien

Spieler wetten auf jedes Team basierend auf den Quoten, die Sportwetten zur Verfügung stellen. Die Analyse berücksichtigt auch die Leistung der Spieler. Die Ergebnisse sind in etwa 50 Prozent der Fälle genau. Wettquoten entwickeln sich ständig weiter und basieren auf der Leistung von Teams.

Wetter überprüfen die Quoten, um die aktuellen Leistungserwartungen für konkurrierende Teams zu bestimmen. Zukünftige Quoten ändern sich ständig und spiegeln die Mannschaftsleistung während der gesamten Saison wider.

Sportwetten neigen dazu, Beratern zu vertrauen, die Informationen über wahrscheinliche Quoten basierend auf Branchenerfahrung anbieten. Nach Überprüfung computergenerierter Ranglisten bieten professionelle Quotenmacher eine Schätzung der Quoten für das Ergebnis jedes Sportwettbewerbs auf der Grundlage der Gesamtmannschaftsleistungen.

Professionelle Quotenmacher passen die Wettlinie auf der Grundlage vorher festgelegter Kriterien an, zu denen Verletzungen, Heimvorteil, Wetter und Reisepläne der Teams gehören können. Sogar ein dominantes Passspiel kann eine Rolle bei der Bestimmung der Quoten und der nachfolgenden Wettlinie spielen.

Wenn ein Team aufeinanderfolgende Spiele spielt, kann sich dieser Zeitplan auf die Analyse der Wettquoten und des Wettangebots durch den Sportwettenanbieter auswirken.

Alles über Wettlinien
Wie funktionieren Wettlinien?

Wie funktionieren Wettlinien?

Nachdem die Quoten festgelegt wurden, wird die Online-Buchmacher stellt die Vorhersagen der Öffentlichkeit als „Eröffner“ oder die anfänglichen Quoten zur Verfügung, die für jedes Spiel vorhergesagt werden. Wettende entscheiden anhand der Quoten, auf welches Team sie wetten möchten.

Quotenmacher setzen die Wettlimits zunächst auf ein niedriges Niveau, um festzustellen, wie die Wetter wetten, bevor sie die Wettlimits erhöhen.

Wenn der Markt für Wetten auf ein bestimmtes Spiel wächst, kann der Sportwettenanbieter die Quoten oder die Wettlinie während des Zeitrahmens vor dem Spiel anpassen, je nachdem, wie viel Spielaktion die konkurrierenden Teams anziehen.

Zu den Top-Glücksspielländern gehören Australien, Singapur, Irland und Kanada. In Europa haben Großbritannien, Italien, Frankreich und Spanien tendenziell hohe Bruttoeinnahmen aus Glücksspielen. Buchmacher auf der ganzen Welt verwenden jedoch Wettlinien, wenn sie Quoten für diejenigen anbieten, die sie haben Wetten auf sportliche Wettkämpfe.

Wie funktionieren Wettlinien?
Moneyline-Wette

Moneyline-Wette

Entsprechend Ratgeber für Sportwetten, ist die Moneyline-Wette ein einfacher Vorgang, der zwei bis drei mögliche Ergebnisse hat. Bei zwei Teams oder Spielern in einer Moneyline-Wette wählen die Spieler, welcher Spieler gewinnt.

Für Fußball- oder MMA-Kämpfe gibt es eine dritte Wettoption, die als Unentschieden bezeichnet wird, wenn es keinen Gewinner oder Verlierer gibt. Sportwetten-Anwendungen bieten oft das Unentschieden als Moneyline-Wettoption an. Andere bieten ein Unentschieden ohne Wettoption an. In diesem Fall wählt der Spieler ein Gewinnerteam oder einen Konkurrenten ohne das Ziehungsergebnis.

Wenn ein Wetter das richtige Ergebnis des Wettbewerbs vorhersagt, zahlt der Sportwettenanbieter die Quoten aus. Die Moneyline-Wette unterscheidet sich von der Wettlinie dadurch, dass es nur eine Gewinn-, Verlust- oder Unentschieden-Option gibt.

Favorit

In dem Moneyline-Wette, sagen die Quoten voraus, dass das Lieblingsteam oder der Lieblingsspieler das Spiel gewinnt. Ein Spieler kann den in den Gewinnchancen aufgeführten Betrag setzen, um zu gewinnen. Zum Beispiel kann eine Person bei einer Quote von -15 $15 setzen, um $10 zu gewinnen.

Die Auszahlung beträgt 25 $, die den Einsatzbetrag von 15 $ plus den Gewinnbetrag von 10 $ beinhaltet. Bei der Moneyline-Wette hat die Mannschaft oder der favorisierte Spieler immer eine Quote mit einem Minuszeichen.

Außenseiter

Spieler setzen manchmal lieber auf den Außenseiter bei einem Online-Buchmacher, bei dem es weniger wahrscheinlich ist, dass der Konkurrent den Gegner schlägt. Unter Verwendung von 10 $ als Einheitsbeispiel müsste ein Wetter, der auf den Außenseiter setzt, 10 $ setzen, um 15 $ zu gewinnen und eine Auszahlung von 25 $ zu erhalten. Bei der Moneyline-Wette wird die Quote des Außenseiters mit einem Pluszeichen angezeigt, dh +15.

Eben

Wenn die Fähigkeiten der Teams so nah beieinander liegen, dass die Quoten gleich sind, kann ein Wetter auf gerade Quoten wetten. In diesem Fall können Wettende eine Auszahlung von 20 $ für einen Einsatz von 10 $ für eine Quote von Even +10 erhalten.

Moneyline-Wette
Alles über Kombiwetten

Alles über Kombiwetten

Parlay-Wetten sind Einzelwetten, die zusätzliche Einzelwetten miteinander verknüpfen und davon abhängen, ob alle Wetten gewinnen, damit der Wettende die Wette gewinnt. Diese Arten von Wetten bieten hohe Auszahlungen, die deutlich mehr sind, als nur eine einzelne Wette zu platzieren.

Der Grund für den hohen Gewinn liegt darin, dass die Gewinnchancen bei drei Wetten schwieriger sind als bei einer Wette. Wenn der Wettende nur einen Einsatz in den verknüpften Wetten verliert, verliert er Geld, das auf die gesamte Kombination gesetzt wurde. Wenn eine der Einzelwetten in der Kombiwette unentschieden ist, wird die Wette gemäß den Ergebnissen für alle in der Kombiwette enthaltenen Spiele auf reduzierte Quoten zurückgesetzt.

Normalerweise sind korrelierte Parlays eingeschränkt. Korrelierte Kombinationswetten umfassen zwei oder mehr Wetten auf dasselbe Spiel, die auf einem ähnlichen Ergebnis beruhen. Wetten auf ähnliche Ergebnisse können zu hohen Auszahlungen führen, weshalb Buchmacher häufig korrelierte Kombiwetten einschränken, um erhebliche Verluste zu vermeiden, falls mehrere Wettende gewinnen.

Varianz

Eine weitere Parlay-Wette ist eine Wette darauf, dass zwei oder mehr Konkurrenten im selben Wettbewerb gewinnen. Buchmacher vervielfachen die Auszahlung für die Spiele, in denen der Wettende die richtigen Gewinner auswählt. Wenn der Wetter drei Mannschaften auswählt und alle drei Mannschaften gewinnen, zahlt der Buchmacher zu den höheren Quoten aus, die mehr als eine Einzelwette sind.

Parlays können von zwei bis zehn Teams in einer Wette reichen. Obwohl die Wettenden gemischte Gedanken über die Vorteile des Kombiwettens haben, ist es immer noch eine beliebte Art, online zu wetten.

Die Rentabilität hängt von der Fähigkeit eines Wettenden ab, mehr als 50 Prozent der platzierten Kombinationswetten zu gewinnen. Am Ende zahlen Parlays mehr Geld aus, obwohl es schwieriger zu gewinnen ist. Erfahrene Profis können jedoch auf der Grundlage gründlicher Recherchen über konkurrierende Teams und der historischen Fähigkeit eines einzelnen Spielers, Kombiwetten zu gewinnen, auf eine Kombination spielen.

Alles über Kombiwetten
Wie liest man Wettlinien?

Wie liest man Wettlinien?

Sportbegeisterte, die auf Wettbewerbe wetten, werden wissen, dass es viele Ähnlichkeiten gibt, darunter Wetten speziell darauf, wer ein Spiel gewinnt, Punkteverteilungen, Über- und Unterwetten und eine Vielzahl von Optionen in Bezug auf Wetten auf den Favoriten oder Außenseiter. Hier sind Beispiele, wie man liest Wettlinien auf verschiedene Sportarten und Wetten.

Fußball-Wettlinien

Im Fußball, das Minuszeichen gibt das Team an, das den Sieg favorisiert, und das Pluszeichen zeigt das Team an, das voraussichtlich verlieren wird. Das +-Zeichen ist immer ein Hinweis darauf, welches Team der Außenseiter im Wettbewerb ist.

Wenn eine Zahl nach einem (-) Minuszeichen aufgeführt ist, wird erwartet, dass das favorisierte Team mit dieser bestimmten Punktzahl gewinnt. Die Moneyline ist einfach die Wahrscheinlichkeit, dass Konkurrenten in einem Spiel gewinnen oder verlieren.

Ob 2 zu 1 oder 5 zu 1, Quoten drücken das numerische Ergebnis der mathematischen Analyse des prognostizierten Gewinns oder Verlusts eines Teams in einem Wettbewerb aus. Die Einsatzlinie ist der Punkt zwischen den erwarteten gewonnenen oder verlorenen Punkten, dh -15 oder +15. Im Fußball kann ein Wetter jedoch einfach auf die Mannschaft wetten, von der er glaubt, dass sie gewinnen könnte, und muss sich überhaupt keine Gedanken über Punkteverteilungen oder Quoten machen.

Basketball-Wettlinien

Dallas Mavericks Sportwetten bieten eine Vielzahl verschiedener Wettoptionen für professionelle Basketballspiele. Bei NBA-Wetten ist eine Wettmöglichkeit die Moneyline-Wette, bei der ein Wettender den Gewinner des Spiels auswählt. Es ist eine weithin akzeptierte Wettmethode bei Sportwetten. Moneylines sind auch ein Aspekt von Point-Spreads. Zum Beispiel bedeutet eine Quote von -55, dass ein Spieler bei jedem korrekten Einsatz gegen die Quote von -55 gewinnt.

Wetter können auch wetten, indem sie auf die Gesamtpunktzahl wetten, indem sie über oder unter dem vom Buchmacher geposteten prognostizierten Betrag wetten. Wenn die Gesamtpunktzahl beider Teams den vorhergesagten Betrag des Sportwettenanbieters überschreitet und genau die Punktzahl erreicht, die der Wettende gewählt und auf die er gewettet hat, gewinnt der Wettende.

Baseball-Wettlinien

Baseball-Wetten ist wie andere Moneyline-Wetten. Die Wetter wählen das Lieblingsteam, das 115 $ bei einer Quote von -115 investiert, um 100 $ zu gewinnen, wenn es richtig ist. Die Auszahlung umfasst 215 $, was eine Kombination aus dem Einsatzbetrag von 115 $ plus dem Gewinnbetrag von 100 $ ist.

Die Gewinnskala stellt den genauen Betrag dar, den der Wetter auf das bevorzugte Team oder den Außenseiter setzt. Die Quoten stellen jedoch immer die Basislinie eines Gewinns von 100 $ dar. Provisionen für Sportwetten fallen an, wenn ein Lieblingskonkurrent verliert.

Wenn der Favorit verliert, zahlt der Buchmacher an den Underdog aus und macht einen Gewinn mit dem höheren Favoriten-Spread. Wenn der Favorit gewinnt, macht der Sportwettenanbieter keinen Gewinn. Wenn der Favorit eine optimale Gewinnchance hat, ist es unwahrscheinlich, dass der Sportwettenanbieter einen Gewinn erzielt. Sportbuchmacher bieten jedoch jeden Monat Quoten für Tausende von Spielen an. Die Gewinne und Verluste gleichen sich aus, sodass der Sportwettenanbieter insgesamt gewinnen kann.

Wettlinien für Pferderennen

Im Pferderennen, die Quoten sind einfach zu verstehen. Je mehr Geld Wettende setzen, desto geringer sind die Quoten. Quoten geben den erwarteten Gewinn gegenüber dem investierten Betrag an. Bei einer Quote von 10:1 kann der Spieler damit rechnen, 10 $ für jeden eingesetzten Dollar zu gewinnen. Gleiches Geld gibt einem Wettenden 2 $ für jede eingesetzte 2 $ für eine Gesamtrendite von 4 $.

Es kann einige Zeit dauern, bis neue Wettende verstehen, wie man auf Sportwetten setzt. Obwohl einige Sportarten ähnliche Wettquoten bieten, wie z. B. Wetten auf den direkten Gewinner, über und unter der Gesamtpunktzahl oder die Punkteverteilung, gibt es andere Sportarten mit einfacheren oder anspruchsvolleren Wettoptionen. Für den Spieler hilft das Verständnis der Gewinnchancen und die Recherche der Konkurrenten bei der Auswahl des Gewinners.

Wie liest man Wettlinien?