Volleyball Wetten

Volleyball ist weltweit bei Spielern, Zuschauern und Sportwettern beliebt. Das schnelle Spiel eignet sich für Cardio-Übungen, ist amüsant zu beobachten und ein aufregender Sport, um live und vor dem Spiel zu spielen.

In diesem Sport werden Wetten im Allgemeinen auf das Ergebnis eines Spiels platziert, nicht auf die Leistung eines einzelnen Spielers. Dies legt Wert darauf, das Gewinnerteam vorherzusagen, da die Ergebnisse im Allgemeinen die meisten Vorkommnisse nicht beeinflussen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Volleyball: Beachvolleyball und Hallenvolleyball. Um das Spiel zu spielen, nimmt jedes Team eine andere Seite des Netzes, und die Spieler müssen den Ball über das Netz schlagen, ohne ihn den Boden berühren zu lassen. Ein Team gewinnt einen Punkt, wenn das andere einen Fehler macht oder durch eigenes Gameplay.

Solide Spielkenntnisse und a zuverlässige Wettstrategie sind nur zwei Elemente, die zu Ihrem Erfolg beitragen können, wenn es darum geht, eine Auszahlung zu erhalten. Langfristiger Erfolg ist nicht einfach, aber bei richtigem Einsatz sicherlich erreichbar.

In diesem Leitfaden werden wir skizzieren, was Wetten auf Volleyball beinhalten. Es wird auch geben Tipps und Strategien, die dabei helfen sollten, Ihr Wettspiel zu formen.

Volleyball Wetten
Was sind Volleyballwetten?So wetten Sie auf VolleyballBerechnung von Volleyball-WettquotenVolleyball-WettartenVolleyball-Wettquoten verstehenSetzen Sie nicht auf Hype
Was sind Volleyballwetten?

Was sind Volleyballwetten?

Spiele werden in Sätzen gespielt, die eine bestimmte Anzahl von Punkten haben. Die erste Mannschaft, die 21 Punkte erzielt, ist Meister im Hallenvolleyball. Beim Beachvolleyball muss eine Mannschaft 25 Punkte erreichen. Punkte können erzielt werden, wenn der Ball auf dem Boden des gegnerischen Mannschaftsbereichs aufprallt oder wenn ein Ball ins Aus geschlagen wird.

Wenn ein Mitglied der gegnerischen Gruppe das zentrale Netz trifft, wird der Volleyball nicht über das Netz zurückgeschickt, oder wenn ein gegnerisches Teammitglied den Ball fängt, werden Punkte gewonnen. Wenn die gegnerische Mannschaft beim Aufschlagen des Balls eine Grenzlinie verletzt, erhält sie außerdem einen Punkt.

Volleyball-Wetten werden immer beliebter, was an der Anzahl internationaler Turniere und dem Wachstum der Wetten zu erkennen ist. Es ist jetzt ein weltweit sehr beliebter Sport, mit mehr Volleyball-Wett-Websites, die den Leuten zur Verfügung stehen, um Wetten zu platzieren.

Die Menschen sind auch besser mit dem Spiel vertraut, was dazu geführt hat, dass häufiger darauf gespielt wird. Die Popularität von Volleyballwetten nimmt aufgrund der Verfügbarkeit von mehr Online-Casinos, Fernsehübertragungen und anderen Medienberichterstattungen über den Sport zu.

Derzeit haben Online-Sportwetten das Spielen auf Volleyball noch weiter verbreitet. Einzelpersonen können in ausländischen Wettgeschäften riskieren und ihre Gewinne sofort erwerben. Auch Wettanbieter haben durch ihr Angebot Märkte erweitert Live-In-Play-Wetten, Auszahlungen und virtuelle Volleyballspiele und Ligen.

Was sind Volleyballwetten?
So wetten Sie auf Volleyball

So wetten Sie auf Volleyball

Das Spielen auf Volleyball gibt es seit den frühen 1900er Jahren, als Wettende auf Sportereignisse, einschließlich Volleyball, wetten konnten. Die meisten Wetter, die damals Wetten abgeschlossen haben, waren wohlhabende Aristokraten oder Politiker; Es gibt jedoch keine Aufzeichnungen über Spiele, die um Geld gespielt werden.

Warum ist das so? Nun, es kann daran liegen, dass es nicht ganz so intensiv ist wie Sportarten wie Basketball oder Baseball. Heutzutage erfreut es sich jedoch immer größerer Beliebtheit, insbesondere bei jungen Menschen. Es ist leicht zu finden verschiedene Websites, die Volleyballwetten anbieten.

Darüber hinaus ist es eine kostengünstigere Form des Glücksspiels als teurere Sportarten, einschließlich Fußball und Football.

Hier ist die Aufschlüsselung der Wetten:

  1. Melden Sie sich bei einer Wettseite an, die Volleyballwetten anbietet, und tätigen Sie eine Einzahlung.
  2. Wählen Sie das Volleyball-Event, auf das Sie wetten möchten.
  3. Wählen Sie das Team aus, auf das Sie wetten möchten.
  4. Wählen Sie einen Einsatzbetrag aus.
  5. Eine Wette abgeben.

Wetten für Hallen- oder Beachvolleyball sind sehr ähnlich. Ein paar Sportwetten Tipps für verschiedene Wettarten enthalten:

  • Bei der einfachsten Wettart setzt ein Spieler auf die Mannschaft, von der er glaubt, dass sie das Spiel gewinnen wird. Es gibt zwei Mannschaften pro Spiel: Heim- und Auswärtsmannschaft, markiert als 1 und 2. Nach Auswahl der Quoten kann ein Wetter eine Wette platzieren, indem er sich dem Einsatz anschließt.
  • Eine aufregendere Wette ist eine, bei der es ein Handicap gibt, das verwendet wird, um die Quoten in einem Spiel zu erhöhen, das eine Mannschaft bevorzugt.
  • Bei einer dritten Art kann ein Wettender auf die Punkte wetten, die er in der gesamten Laufzeit des Spiels erzielt hat. Eine andere Variante besteht darin, dass der Volleyball-Buchmacher eine bestimmte Anzahl angibt und ein Spieler vorhersehen muss, ob die Anzahl der vollständigen Sätze größer oder kleiner sein wird.
So wetten Sie auf Volleyball
Berechnung von Volleyball-Wettquoten

Berechnung von Volleyball-Wettquoten

Moneyline-Wetten sind für Spieler, die darauf wetten möchten, welches Team das Spiel gewinnt. Es kann drei verschiedene Formate haben: Plus/Minus, Dezimal und Bruch.

Wenn es um neuere Spieler geht, können Plus/Minus-Quoten schwieriger zu verstehen sein. Sie werden jedoch schnell zum Favoriten der meisten Wettenden. Eine positive Zahl zeigt den Underdog an, eine negative Zahl den Favoriten.

Für den Außenseiter gibt die Zahl an, wie viel ein Spieler bei einer Wette von 100 $ gewinnen kann. Der Favorit ist, wie viel ein Spieler riskieren muss, um 100 $ zu gewinnen. Angenommen, ein Spieler sieht sich ein Spiel zwischen den Chicago Icemen und der Phoenix Ascension an, und Chicago ist -150 und Phoenix ist +140.

Chicago wird zum Gewinnen berechnet, also müsste ein Spieler 150 $ setzen, um 100 $ zu gewinnen. Phoenix ist der Außenseiter, also würde ein Spieler, der 100 $ setzt, 140 $ erhalten.

Dezimalquoten werden durch eine Dezimalzahl ausgedrückt, z. B. 2,55. Das bedeutet, dass alles, was ein Spieler setzt, mit 2,55 multipliziert wird, was er erhält, wenn seine Wette gewinnt.

Bruchquoten sind verwirrend und sehen aus wie 11/1 oder 21/38. Die Zahl auf der linken Seite stellt den Betrag dar, den ein Spieler gewinnen kann, und die Zahl auf der rechten Seite gibt den Anteil an, den ein Spieler riskieren muss. Zum Beispiel würden 10/1-Quoten 100 $ für eine 10 $-Wette auszahlen. Dieses Format wird normalerweise nur für bedeutendere Wetten verwendet, aber ein Spieler kann es von Zeit zu Zeit in der Moneyline sehen.

Für eine einfache Aufschlüsselung Wettquoten sind die Zahlen eines Prozentsatzes eines Herausforderers. Wenn ein Spieler beispielsweise eine Quote von eins (Favorit) hat, ist das Spiel für ihn einfacher als für einen Spieler mit einer Quote von 10.

Das bedeutet für Wetter, je höher die Quoten, desto mehr gewinnen sie. Wetten auf einen Außenseiter sind also ein hohes Risiko; daher sind die Renditen besser.

Moneyline-Quoten haben ein "+" oder "-" Zeichen vor den Zahlen. Favoriten haben "-"-Quoten, während Außenseiter "+"-Quoten haben. Ein Gewinner erhält seinen Einsatz plus die auf der Geldlinie angegebene Menge.

Berechnung von Volleyball-Wettquoten
Volleyball-Wettarten

Volleyball-Wettarten

Es gibt verschiedene Wetten, auf die ein Spieler im Volleyball wetten kann. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren.

Spielwette

Eine Spielwette ist eine Wette darauf, welches Team Ihrer Meinung nach das Spiel gewinnen wird. Sie müssen zuerst zu einem Sportwetten gehen und den Volleyballwettbewerb identifizieren, auf den Sie wetten möchten, um eine Spielwette zu platzieren. Suchen Sie dann das Spiel, das Sie verfolgen möchten. Hier sehen Sie links die „Heim“-Mannschaft und rechts die „Auswärts“-Mannschaft.

Beim Volleyball gibt es keine Unentschieden, daher können Sie nur auf eine Mannschaft wetten. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf die Quoten, geben Sie den Einsatz ein, auf den Sie wetten möchten, und klicken Sie dann auf „Wette platzieren“. Wenn Ihr Team gewinnt, gewinnen Sie!

Handicap-Wetten

Ein Handicap ist eine Wette innerhalb des Spiels, die dazu beiträgt, das Spiel ansprechender zu gestalten. Das Handicap wird bei Sportwetten verwendet, um die Quoten auf ein einseitiges Spiel zu erhöhen. Ein Sportwettenanbieter erstellt also ein Handicap, bei dem ein Team mit einem ausgewählten Defizit gewinnen muss. Sie können darauf wetten, dass die Icemen mit einem Handicap von -2,5 gewinnen, was bedeutet, dass sie das Spiel mit 3:0 in Sätzen gewinnen müssen, damit Ihre Wette gewinnt!

Gesamtpunktzahl

Sie können auch auf die Gesamtpunktzahl im Hallen- und Beachvolleyball wetten, wobei Sie raten, wie viele Punkte im Laufe des Spiels erzielt werden. Denken Sie daran, dass Hallenvolleyballspiele über fünf Sätze laufen, während sie beim Beachvolleyball nur über drei Sätze gehen.

Außerdem gibt es diese Wettarten:

  • Gesamtpunktzahl
  • Setzen Sie Wetten
  • Turnierwetten
Volleyball-Wettarten
Volleyball-Wettquoten verstehen

Volleyball-Wettquoten verstehen

  • Dezimalquoten: Sobald Sie eine Wette platziert haben, wird die erwartete Rendite in Dezimalquoten widergespiegelt. Dies zeigt Ihnen Ihren Einsatz sowie Ihren Gewinn.
  • Bruchquoten: Der Betrag, den Sie gewinnen können, wird als Bruchteil angezeigt, der wiederum davon abhängt, wie viel Sie setzen.
  • Amerikanische Quoten: Die Zahl ist entweder positiv und zeigt den erwarteten Gewinn einer Wette oder negativ und zeigt an, wie viel Sie setzen sollten, um einen bestimmten Betrag zu verdienen.

Das Spiel wird von Wahrscheinlichkeiten beeinflusst. Diese werden als Prozentzahlen ausgedrückt, was bedeutet, dass eine 50-prozentige Wahrscheinlichkeit 0,5 beträgt. Wird als Wahrscheinlichkeit 4/6 angegeben, bedeutet das 60% Gewinnchance, also 6 geteilt durch die Summe aus 4 und 6.

Volleyball-Wettquoten verstehen
Setzen Sie nicht auf Hype

Setzen Sie nicht auf Hype

Da Volleyball ein sehr beliebter Wettsport ist, ist es für einen Wettenden leicht, die Wette eines anderen Besseren zu übernehmen, weil er glaubt, dass er die Einzelheiten kennen muss, wenn er auf diesen Sport wetten möchte. Das ist jedoch nicht immer der Fall.

Es ist wichtig, dass Wetter ihre eigenen Kenntnisse über das Spiel und die aktuelle Begegnung erlangen und nicht den Spekulationen der Zuschauer folgen. Nur weil die Menge einen Namen bejubelt, heißt das noch lange nicht, dass er das Spiel gewinnen wird.

Es ist auch wichtig zu erkennen, dass Statistiken und Spielstile zwar wichtig sind, aber jedes Team seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Dies bedeutet, dass ein Team zwar seine letzten 10 Spiele gewonnen haben kann, aber wenn es gegen ein anderes Team mit einem anderen Spielstil antritt, kann es verlieren.

Wenn Wettende ihre Quoten betrachten, müssen sie unterschiedliche Spielstile berücksichtigen und ob zwei Teams in der Vergangenheit gegeneinander angetreten sind.

Die zentralen Thesen

  • Frischen Sie Volleyballteams und ihre Statistiken auf
  • Achten Sie darauf, die verschiedenen Wettquoten zu kennen
  • Erwägen Sie sowohl Hallen- als auch Beachvolleyballspiele, auf die Sie wetten können
Setzen Sie nicht auf Hype